Meldungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg

Lesung aus der Graphic Novel "Drei Steine"

Autor Nils Oskamp zum dritten Mal zu Gast


Am letzten Freitag fand in Singen (Hohentwiel) die dritte Auflage der von uns organisierten „Lesung gegen Rechts“ mit dem Comiczeichner Nils Oskamp statt. 299 Jugendliche und Lehrende Singener Schulen nahmen an der Veranstaltung teil, sodass zwei Zeitschienen angeboten wurden.

In den zwei vorangegangenen Jahren waren wir mit 60 beziehungsweise 96 Zuhörenden gestartet. Dass sich dieses Mal so viele Interessierte angemeldet haben, freut uns sehr und hat unsere Erwartungen übertroffen.

Der Autor und Comiczeichner Nils Oskamp las interaktiv aus seiner 2016 erschienenen Graphic Novel „Drei Steine“. Aufgewachsen in der Dortmunder Nordstadt Anfang der 80-er Jahre, als die Arbeitslosigkeit durch das beginnende Zechensterben einen Höhepunkt erreicht hatte, besuchte Oskamp die Wilhelm-Busch-Realschule. Dort sah er sich mit rechter Gewalt und Hetze konfrontiert, der er sich entgegenstellte. Nicht ohne Folgen: Zweimal überlebte er einen Mordanschlag, die Täter gingen weitestgehend straffrei aus.

Seit 2016 erreichte Oskamp über 270.000 Menschen. In Singen fand die 300. Lesung statt. (www.dreisteine.com)

Für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. begrüßten Landesgeschäftsführer Oliver Wasem und Bildungsreferent Sebastian Steinebach die Zuhörenden von 5 weiterführenden Singener Schulen. Im Anschluss konnten Fragen gestellt werden.

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und durch die Singener Kriminalprävention (SKP) unterstützt.

Der Volksbund stellt sich gegen jegliche Form von Extremismus.
 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung