Meldungen aus dem Landesverband

Volkstrauertag 2020 in Baden-Württemberg: Volkstrauertagsmosaik und Kranzniederlegung am Rhein

Hier können Sie das Video zur zentralen Gedenkveranstaltung in Baden-Württemberg sehen!

 

Hier findet die Kranzniederlegung statt. Der Platz ist den Kriegsopfern und - heimkehrern gewidmet. Zudem erinnert eine Stele an die nach Gürs deportierte und ermordete jüdische Bevölkerung aus Baden. Im Hintergrund der Rhein und das Elsass

Für Sonntag, 15. November 2020, war um 15 Uhr im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart die zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Baden-Württemberg unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL geplant gewesen. Stattdessen können Sie die Beiträge nun hier sehen. 

Ministerin Brigitte Klinkert, beigeordnete Ministerin für berufliche Eingliederung im französischen Arbeitsministerium und 1. Vizepräsidentin des Departementalrats Haut-Rhin, hält die Gedenkrede nach einführenden Worten des Landesvorsitzenden des Volksbundes Baden-Württemberg, Guido Wolf MdL, Minister der Justiz und für Europa. Schülerinnen und Schüler des Stromberg-Gymasiums Vaihingen/Enz tragen von ihnen erarbeitete Beiträge vor und Schüler/innen des Gymnasiums Engen sprechen das Totengedenken. Die musikalische Umrahmung gestaltet das Heeresmusikkorps Ulm.

Als symbolischen Akt für ein zusätzliches Zeichen der Versöhnung und Freundschaft werden Minister Guido Wolf MdL und Ministerin Brigitte Klinkert, einen Kranz am Volkstrauertag um 15.00 Uhr in Breisach am Rhein an der deutsch-französischen Grenze niederlegen. Diese Kranzniederlegung findet nur mit Medienvertretern ohne Publikum statt.

Mit Blick auf den Rhein und Frankreich, soll verdeutlicht werden, dass der Rhein nicht mehr trennend, sondern nur noch verbindend wahrgenommen und erlebt wird. In einem Europa, welches 2020 schwere Krisen durchlebte und mit dem Brexit ein Mitglied in der EU verliert, ist es wichtig daran zu erinnern, dass 75 Jahre Frieden keine Selbstverständlichkeit sind. Frieden muss immer neu gestiftet werden, über Grenzen hinweg. Das Volksbund-Motto lautet: Gemeinsam für den Frieden

In ganz Baden - Württemberg finden zumeist sehr reduzierte Gedenkveranstaltungen oder Kranzniederlegungen statt. In einigen Landkreisen wurden Gedenkfeiern komplett untersagt.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.