Meldungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg

Volksbund dankt in großem Rahmen

Landesverband Baden-Württemberg dankt Bundeswehr und Reservisten - Hoffnung auf Sammlung 2021

Staatsekretär Klenk und Landesvorsitzender Wolf umringt von den Geehrten

Es war endlich wieder der große Rahmen, den eine Dankeveranstaltung für die aktiven Soldaten/innen und Reservisten/innen verdient. Nachdem im vergangenen Jahr die traditionelle Scheckübergabe wegen Corona entfallen musste, war es nun an der Zeit für die Sammlung 2019 (insgesamt 790.000 Euro) und 2021(305.000 Euro) zu danken und zugleich für künftige Aktionen zu motivieren.

Auf Einladung des Innenministeriums Baden-Württemberg durfte der Volksbund im Haus der Wirtschaft zahlreichen ehrenamtlichen Helfern/innen für Ihren Einsatz danken und Ehrungen vornehmen.

In seiner Begrüßung betonte Staatsekretär Wilfried Klenk, dass die friedensstiftende Jugendarbeit des Volksbundes besondere Wertschätzung bei Ihm genießt. Er freute sich, dass über das Innenministerium dem Volksbund Verluste während der Corona-Maßnahmen teilweise ausgeglichen werden konnten.

Der Kommandeur des Landeskommandos, Oberst Thomas Köhring, wies auf die besondere Beziehung zwischen Bundeswehr und Volksbund hin. Für die kommende Sammlung sicherte er seine Unterstützung zu.

Der Landesvorsitzende Guido Wolf MdL unterstrich, mit dem Blick zu den Anwesenden, die Dankbarkeit des Volksbundes gegenüber den ehrenamtlichen Helfern in Uniform wie auch gegenüber dem Innenministerium. In einem Streiflicht berichtete er über aktuelle Aufgaben des Volksbundes. Bei einem Besuch an deutschen und französischen Kriegsgräbern vor einigen Wochen in Nordfrankreich, sei ihm einmal mehr die Wirkung dieser Lernorte der Geschichte bewusst geworden.

Im Anschluss wurden zahlreiche Ehrungen vorgenommen, die der Bundeswehrbeauftragte Christoph Schwarz in seiner Moderation mit einigen Anekdoten unterlegte, welche ihm die Geehrten in der Vorbereitung der Ehrung übermittelten.

Die Verleihungen des Ehrenkreuzes des Volksbundes in Bronze an Oberstabsbootsmann Arne Zühr sowie die Überreichung der Ehrenmitgliedschaft an Hauptmann d. R. Horst Dieboldt bildeten den krönenden Abschluss der zahlreichen Ehrungen.

Im Anschluss lud Staatsekretär Klenk zum Umtrunk bei dem Pläne für die Sammlung 2021 geschmiedet wurden.

Bilder der Dankeveranstaltung

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.