Meldungen aus dem Landesverband

Landesvorsitzender Guido Wolf MdL, Minister der Justiz und für Europa, ruft zur Unterstützung auf

Scheckübergabe des Sammlungsergebnisses von Bundeswehr und Reservisten aus dem letzten Jahr

Im Vordergrund: Landesvorsitzender Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa, und Wilfried Klenk, Staatssekretär Innenministerium. Im Hintergrund von links nach rechts: Bundeswehrbeauftragter OTL a. D. Schwarz, Standortältester Ulm Oberst Michl, OTL Kirchenbauer für das Landeskommando Ba-Wü, Landesgeschäftsführer Oliver Wasem, OTL d. Res. Fallert, Vorsitzender des Reservisternverbandes Ba-Wü

Von 17. Oktober bis 22. November 2020 wird in Baden-Württemberg für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unter Einhaltung eines Hygienekonzepts gesammelt. Die Sammler/innen werden mit einem Mund-Nase-Schutz des Volksbundes ausgestattet und Abstandsregeln sollen eingehalten werden.

Minister Guido Wolf hat als Landesvorsitzender des Volksbundes für Baden-Württemberg am 5. Oktober den symbolischen Scheck der letzten Sammlung aus den Reihen der Bundeswehr und Reservisten überreicht bekommen. Im letzten Jahr haben die Sammler/innen in Uniform 297.000 Euro zum Gesamtergebnis von 794.000 Euro beigetragen.

Er dankte dem Landesvorsitzenden der Reservisten, Oberstleutnant der Reserve Fallert, für deren Einsatz in ihrer Freizeit. Für den Kommandeur des Landeskommandos nahm Oberstleutnant Kirchenbauer den Dank für die Sammlung und die vielfältige Unterstützung des Volksbundes entgegen.

Staatssekretär Wilfried Klenk wünschte im Namen des Innenministeriums, dass der Volksbund dank einer erfolgreichen Sammlung auch weiterhin seiner Friedensarbeit nachgehen kann

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.