Meldungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg
Meldungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg

Kreative Hausaufgaben, die Spaß machen

Eine tolle Beschäftigung zur Zeit der geschlossenen Schulen

Informationen unseres Gesamtverbandes, Fachbereich Schulen und Hochschulen:

Während der Schulschließungen und Ferien bieten zwei internationale Jugendwettbewerbe zuhause die Möglichkeit der kreativen Auseinandersetzung mit den Themen „Demokratie“ und „75 Jahre Kriegsende“.

„Setz dich ein – Demokratie lebt durch uns!“ lautet das Motto des aktuellen deutsch-französischen Comic-Wettbewerbs, der bereits zum dritten Mal stattfindet. Demokratie lebt von Menschen, die sich einbringen und unsere Gesellschaft verbessern wollen. Die Hürde erscheint manchmal hoch. Doch auch außerhalb der großen Politik können kleine Taten oder Initiativen auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam machen und Lösungen aufzeigen. Unser Wettbewerb regt zu Mut, Engagement und Meinungsbildung an: Junge Menschen werden aufgefordert Stellung zu beziehen.

Hauptsächlich geht es bei Comics darum, auf wenig Platz viel auszudrücken. Gleichzeitig funktioniert der Comic nur bei einer aktiven Mitarbeit der Lesenden, die die Lücken zwischen den Bildern durch ihre eigene Vorstellungskraft ausfüllen. Hier wird kreatives Schreiben und kreatives Zeichnen zusammengedacht. Daher eignet sich diese Kunstform ideal als Arbeitsauftrag für zuhause. Lesen Sie dazu unseren methodischen Leitfaden „Wie erstelle ich einen Comic?“ (www.volksbund.de/mediathek/mediathek-detail/methodischer-leitfaden-wie-erstelle-ich-einen-comic.html#).

An dem Wettbewerb können alle im Alter von 14 bis 20 Jahren in den Kategorien „Einzelbeitrag" (1 Person) und „Gruppenbeitrag" (2-12 Personen) teilnehmen. Einsendeschluss ist der 30. Mai 2020, weitere Informationen finden Sie hier (www.volksbund.de/mediathek/mediathek-detail/flyer-comic-wettbewerb-setz-dich-ein-demokratie-lebt-durch-uns.html#).

Vor genau 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg, der für die Menschen einschneidend in allen Lebensbereichen war. Der Schriftsteller Erich Kästner beschrieb 1945 das neue Lebensgefühl nach dem Kriegsende: „Kein Hindernis ist zu hoch und kein Abenteuer verzwickt genug, den edlen Eifer zu dämpfen. Mögen die privaten Sorgen getrost dazukommen! Wohnungssuche, Zuzugsgenehmigung, keine Möbel, das letzte Paar Schuhe, keine Nachricht von den Angehörigen... alles tritt schattenhaft zurück hinter das, was nun, nach zwölf Jahren geistiger Fesselung und Bedrohung, endlich wieder winkt: die Freiheit der Meinung und der Kunst.“

Die britische Organisation Never Such Innocence bietet in Zusammenarbeit mit dem Volksbund anlässlich des Kriegsendes die Bonuskategorie „75“ bei ihrem internationalen Jugend-Kreativ-Wettbewerb „Impact of Conflict on Communities“ an. Hierfür können Jugendliche aus der Altersgruppe 16 - 18 Jahren Gedichte und Kunstwerke einreichen. Als besonderer Preis des Volksbunds haben zwei britische und zwei deutsche Jugendliche die Chance an einer zweiwöchigen internationalen Jugendbegegnung im Sommer 2020 teilzunehmen. Der Einsendeschluss wurde bis zum 1. Mai 2020 verlängert, weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier (www.volksbund.de/mediathek/mediathek-detail/ausschreibung-deutsch-britischer-jugend-kreativ-wettbewerb-75.html#).

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung