Meldungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg
Meldungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg

Günther Schramm erhält das Bundesverdienstkreuz

Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreicht Bundesverdienstkreuz für ehrenamtliches Engagement beim Volksbund

Günther Schramm im Marmorsaal des Neuen Schlosses mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Landesgeschäftsführer des Volksbundes Oliver Wasem Foto: Diana Rasch

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist auf die Unterstützung aus dem Ehrenamt angewiesen. Günther Schramm füllt dieses Ehrenamt und viele weitere Aufgaben in Mannheim mit ganzer Kraft aus. Ministerpräsident Kretschmann zählte bei der Verleihung im Neuen Schloss in Stuttgart wichtige Wegpunkte auf.

Bei von Herrn Schramm organisierten Festen gelingt es ihm die Spitzen der Kommunalverwaltung, zahlreiche Gäste und den Volksbund ins Gespräch miteinander zu bringen. Die Feste sind in seinem Stadtteil Tradition und werden auch von den Repräsentanten der Stadt gerne besucht.

Den Volksbund-Gedanken der Völkerverständigung pflegt er auch, wenn er zu einer „Weihnachtskrippe“ Familien aus der Region und Geflüchtete einlädt..

Darüber hinaus hat er über viele Jahre die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag mit organisiert. Er gewinnt dabei stets interessante Redner, wie zum Beispiel den Vertreter der Sinti und Roma in Heidelberg, Herrn Rose, für die Veranstaltung.

Nachdem im Sommer 2017 die Stadt Mannheim beschlossen hatte, dass sich die Bürgercenter in den Stadtteilen aus der Organisation der Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag zurückziehen würden, hat er diese Gedenkfeiern kurzentschlossen in die Hand genommen. Trotz der Kürze der Zeit ist es ihm gelungen, Vereine zur Aufrechterhaltung der Tradition zu ermuntern.

Mit gleichem Einsatz führt der die Haus- und Straßensammlung zugunsten des Volksbunds durch. Die Sammlung findet an den Stadtteilfriedhöfen statt. Dafür mobilisiert er Einzelpersonen und Vereine. Aufgrund seiner Beharrlichkeit gelingt es ihm , an den meisten Friedhöfen Mannheims am Volkstrauertag den gesamten Tag über Sammler mit Büchsen zu postieren. Dabei kommen fast jedes Jahr über 4.000 Euro zusammen.

Zudem organisiert er Fahrten nach Verdun, die von den Menschen sehr geschätzt und wunderbar angenommen werden.

Der Landesverband Baden-Württemberg im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. gratuliert Günther Schramm herzlich zur Auszeichnung , die er für verschiedene Tätigkeiten, aber vor allem für das Ehrenamt bei der Kriegsgräberfürsorge erhalten hat.

Ministerpräsident Kretschmann betonte in der Laudatio, dass die Arbeit für den Frieden beim Volksbund ein hohes Gut ist, welches er auch persönlich sehr schätzt.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung