Meldungen aus dem Landesverband

Erkennungsmarke aus dem I. Weltkrieg gefunden

Direktor eines Schweizer Museums möchte gemeinsam Schicksale klären

Oliver Wasem, Landesgeschäftsführer Ba-Wü mit Dominik Gügel, Direktor Napaoleonmuseum Arenenberg, Schweiz (von links nach rechts)

Dominik Gügel, der Direktor des Departement für Erziehung und Kultur beim Napoleonmuseum Schloss Arenenberg in der Schweiz, übergab heute in Konstanz Unterlagen zu einem Kriegsvermissten aus dem I. Weltkrieg an Landesgeschäftsführer Oliver Wasem.

Dominik Gügel hatte bereits in der Vergangenheit engen Kontakt zur Kriegsgräberfürsorge als er ein Buch über das Kriegsschicksal von Schweizern geschrieben hatte, die im I. Weltkrieg in deutscher Uniform gedient haben. So war auch der Kontakt zu einem französischen Bürger entstanden, der eine Erkennungsmarke bei Vandy/ Frankreich gefunden hatte. Anhand der Stammrolle konnte der Historiker bereits Teile des Weges des vermissen Hans Moritz nachvollziehen. Nun gilt es weitere Fragen zu klären und wir hoffen, damit auch dieses Rätsel gelüftet werden kann.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.