Meldungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg

Zentrale Veranstaltung zum Volkstrauertag in Baden-Württemberg 13. November 2022

Gedenken im Neuen Schloss, Stuttgart

Aufruf zum Frieden im Angesicht des Krieges

Zur zentralen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag konnte der Landesvorsitzende Guido Wolf MdL im Neuen Schloss Stuttgart wieder zahlreiche Gäste aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens begrüßen. Die Veranstaltung im Weißen Saal steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und wird auch von Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper, Stuttgart unterstützt.

Guido Wolf MdL betonte bei seiner Einführung die Notwendigkeit des Gedenkens und der Mahnung zum Frieden. "Niemand hätte am Volkstrauertag vor einem Jahr auch nur im Entferntesten daran gedacht, dass auf europäischem Boden, wenige Flugstunden und nur zwei Landesgrenzen entfernt, wieder ein konventioneller Krieg ausbrechen kann", so Wolf.
Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Stephan Harbarth, verwies in seiner Ansprache auf die "bedrängende Gegenwärtigkeit" des Volkstrauertages und seiner Botschaft der Friedenshoffnung.   "Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine rüttelt an den Grundfesten der europäischen Friedensordnung und führt uns auf dramatische Weise auch unsere eigene Verletzlichkeit vor Augen", so Präsident Prof. Dr. Harbarth.
Schülerinnen und Schüler des Stromberg-Gymnasiums Vaihingen sprachen das Totengedenken und stellten ihre Gedanken zu Krieg und Frieden in einem multimedialen Beitrag vor. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung hat dieses Jahr das Klarinetten-Ensemble des Heeresmusikkorps Veitshöchheim übernommen.

Den Bericht im SWR-Fernsehen finden Sie hier.

www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE3NTk3MDQ

 

 

 

 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung